I love my cleavage – bin ich egozentrisch?

Allem vorweg, cleavage = Dekolleté = Ausschnitt. So sehr ich BHs manchmal hasse und auch keine Fan von grossen Brüsten bin (bei anderen wie auch bei mir), so sehr liebe ich ein Dekolleté und dabei schliesse ich mein eigenes keinesfalls aus. Gerade jetzt im Sommer ertappe ich mich häufig, wie ich am Schreibtisch sitze, über etwas nachdenke und meine Finger plötzlich wie selbstvergessen über die feine und empfindliche Haut am Brustansatz fahren. Je nach Top und BH wagen sie sich dann auch weiter vor und gelangen in die so ansprechende Spalte zwischen den Brüsten. Spätestens dann werden meine Gedanken gestört und mein Blick wandert zu den Unruhestiftern. Häufig verspüre ich dann auch ein ziehen in meiner Mitte und muss mir selber auf die Finger hauen.

Genau dies, die beschriebenen Körperstellen sprechen mich an anderen Personen extrem an, aber auch an mir selber. Kann dies als narzistisch angesehen werden? Grundsätzlich würde ich mich selber nicht als selbstverliebten Menschen beschreiben und mein Umfeld wird mir darin wahrscheinlich recht geben. Aber was oder warum fasziniert es mich dann so? Mitunter ist es auch das Körperteil welches ich am männlichen Oberkörper vermisse. Ich kann mich jeweils nicht gegen die Gedanken wehren, dass hier eine Menge Gefühl verloren ging, also bei der Bildung der männlichen “Brust”. Vielleicht sehe ich es falsch, da ich es leider nicht erfahren kann (ohne einen Weg zurück), aber nach einigen Gesprächen darüber wurde mir auch bestätigt, dass eine Sensibilität vorhanden, diese aber relativ gering ist.

Dies erscheint mir sehr schade, kann man doch nur schon mit diesen beiden Kugeln so viel anfangen und dem Körper auf solch unterschiedliche weise dadurch Lust & Freude entlocken. Ich könnte die weiblichen Brüste stundenlange liebkosen, mich langsam herantasten, mein Gegenüber mit feinen Berührungen in den Wahnsinn treiben, bis dann plötzlich ein heftigeres Zupacken folgt und somit die Nerven beruhigt und gleichzeitig aufwühlt. An heissen Tagen bietet sich natürlich auch das Spiel mit Eiswürfeln oder kalter Flüssigkeit an. Eine salzige Haut zu lecken ist grundsätzlich faszinierend, aber dies noch mit etwas Sekt zu versüssen kann in der Tat ziemlich prickelnd sein.

Was meinst du dazu? Über Kommentare zu meinem ersten richtigen Blogeintrag würde ich mich freuen.

Nun rufen die Hügel nach mir 😉

Have a good n8

D.

0 comments on “I love my cleavage – bin ich egozentrisch?Add yours →

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *